Liebe Freunde und Mitstreiter, liebe Autoren, liebe Vertreter und Buchhändler,

wie die meisten von Euch wissen, sind die Büros des KBV in den Räumlichkeiten des Kriminalhauses im Eifelstädtchen Hillesheim untergebracht. Nun wird das Jahr 2013 zu einem Meilenstein in der Verlagshistorie, denn das gesamte Kriminalhaus zieht um. Wir werden gewissermaßen „um die Ecke gebracht“. Nur wenige hundert Meter vom alten Standort entfernt haben wir ein prachtvolles altes Gebäude erworben, das künftig als Heimstatt für KBV, Krimiarchiv, Buchhandlung, Café Sherlock und all die anderen Dinge dienen wird, die sich bei uns um das Thema „Krimi“ drehen.
Eine solche Großtat wird natürlich nicht in einem einzigen großen Durchmarsch vollzogen, sondern muss in kleinen Etappen ablaufen.
Ein erster Schritt ist jedenfalls schon getan: Die Büroräume des Verlags sind bereits ins neue Domizil umgesiedelt. Hier versuchen wir im Moment, uns einzugewöhnen, und es macht den Anschein, als könnte das durchaus gelingen. Die Möbel stehen bereits an Ort und Stelle, die meisten Kartons sind schon ausgepackt, bald sind wir wieder richtig im Tritt. Ein kleiner Schritt für die Menschheit, aber ein großer Schritt für den KBV!
Wir grüßen Euch aus dem Zentrum unserer Großbaustelle. In allen anderen Räumen um den Verlag herum wird gebohrt, gehämmert und gefräst, die Anstreicher pfeifen munter ihre Liedchen, diverse Radiosender auf verschiedenen Etagen beschenken uns mit einem kakophonischen Monumentalkonzert, die Sonne lächelt mild auf uns herunter ...
Drückt uns die Daumen, seid ein bisschen nachsichtig, wenn es in den nächsten Tagen mal ein bisschen hakt, und freut Euch mit uns auf die Neueröffnung des Kriminalhauses im September.
Unsere neue Adresse lautet ab sofort:
KBV Verlags- und Medien GmbH, Am Markt 7, 54576 Hillesheim 

Brigitte Bischoff, Ulrike Bücking, Ralf Kramp, Simone Meyer, Astrid Petry, Gisela Pip und Sabine Steffens

Fotos vom Umzug auf: 
https://www.facebook.com/pages/KBV-Verlags-und-Medien-GmbH/142968079097401

« zurück