Nachgereicht: KBV-Exklusiv-Kurzkrimis zum Krimitag

Der 8. Dezember ist der Todestag von Friedrich Glauser (1896-1938), Namenspatron der renommiertesten deutschsprachigen Krimipreise, die jedes Jahr vom SYNDIAT, der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur, vergeben werden.

KBV-Autoren haben exklusiv bisher unveröffentlichte Kurzkrimis zum Krimitag geschrieben – auf diesen verlinkten PDFs lesen Sie:

KLAUS J. FRAHM:  > Ein lästiger Fahrgast

FRANZISKA FRANKE:  > Sherlock Holmes – und die Riesenratte von Sumatra

KLAUS STICKELBROECK: > Der letzte Schrei und > Die Spinne

KRIMITAG - 140 KrimiautorInnen lesen zeitgleich in 15 Städten für einen guten Zweck. Friedrich Glauser zu Ehren veranstaltet das SYNDIKAT nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr nun zum zweiten Mal den KRIMITAG, bei dem Lesungen, Diskussionen und Veranstaltungen aller Art von und mit deutschsprachigen Krimi-Autorinnen und Krimi-Autoren stattfinden. Ob Bestsellerautoren, Lokalgrößen oder Newcomer, alle sind sie beim KRIMITAG dabei, organisiert von den jeweiligen regionalen Stammtischen.

« zurück