Ruhrpreis 2012 für Jörg Juretzka


Jörg Juretzka, der bei KBV in der Ruhrgebiets-Krimisammlung „Schicht im Schacht“ vertreten ist, erhält den mit 3000 Euro dotieren Hauptpreis der Stadt Mülheim, den „Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft“.  Der Erfinder der Krimi-Reihe um den mittlerweile zum Kult-Ermittler avancierten Kristof Kryszinski (»schreibt man so, wie man´s spricht«) wurde 1955 in Mülheim an der Ruhr geboren und wurde bereits drei Mal mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet. Juretzka ist gelernter Zimmermann und baute u. a. Blockhäuser in Kanada. Außerdem ist er erfolgreicher Kinderbuch-Autor. (Quelle: BuchMarkt.de)

« zurück