KBV-Autorin auf Platz 2 bei der Wahl zum „Blauen Karfunkel“

Zum Sieg hat es nicht gereicht, aber ein 2.Platz – mit deutlichem Abstand zu den weiteren Nominierten - war drin: Franziska Frankes „Sherlock Holmes und die Katakomben von Paris“ hat bei der diesjährigen Wahl zum „Blauen Karfunkel“ der Deutschen Sherlock Holmes Gesellschaft den 2. Platz mit deutlichem Abstand zu den nachfolgenden Plätzen belegt. Ihr Krimi erhielt 271 Stimmen.

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten KBV-Team!

Klarer Sieger wurde „Mit Sherlock Holmes durch London“ (Traveldiary-Verlag) mit stolzen 497 Stimmen. Platz drei kam auf 129 Votes, alle weiteren Nominierten erhielten jeweils weniger als 50 Stimmen. Insgesamt nahmen 1005 Sherlock-Holmes-Fans an der diesjährigen Abstimmung teil.

Info: Deutsche Sherlock Holmes Gesellschaft

« zurück