Neu: `Das Blutspiel´ von Hardy Crueger

Am Ende gewinnt immer der Tod…..

Fehlende Fingerkuppen, aus der Haut geschnittene Tattoos und furchtbare Wunden, die auf einen Ritualmord hinweisen. Selbst bei hartgesottenen Kriminalbeamten löst der Anblick der Leiche am Ufer des Mittelland-Kanals bei Peine Entsetzen aus – doch als die Nachforschungen der Ermittler vor Ort ins Leere laufen, wird der Fall an die Abteilung Organisiertes Verbrechen beim LKA Niedersachsen weitergeleitet und landet auf dem Schreibtisch von Carsten Sanders.

Sanders vermutet eine Hinrichtung innerhalb einer Schlepperbande oder der Mafia, doch die Wahrheit, auf die er und Mandy Kolwicz vom LKA Sachsen-Anhalt stoßen, ist weitaus grausamer….und gefährlicher.

„Hardy Cruegers Anspruch ist es, die Abgründe der menschlichen Seele aufzuzeigen“, schrieb die Wolfenbütteler Zeitung zu „Die Stunde der Flammen“, dem ersten Fall des befreundeten Ermittlerduos Sanders/Kollwitz. Mit  „Blutspiel“ stößt der Autor die Tür zu einer düsteren Parallel-Welt hinter den Fassaden Braunschweigs auf, deren Bewohner kein Erbarmen und keinerlei Skrupel kennen.

« zurück