KBV in der Presse


Neues aus der Zeitungswelt

Finsterloh in der Hessenschau

"Charly Wellers Krimi ist durchgehend spannend, manchmal komisch, auf alle Fälle mörderisch."

Hessenschau des HR über "Finsterloh" von Charly Weller.
Die Schauplätze und Hintergründe zum Buch stellt die Hessenschau in diesem spannenden Beitrag vor.
>>>Beitrag ansehen



SOKO Marburg-Biedenkopf in der WAZ

"Rollende Köpfe und Tango am Tatort Biedenkopf" betitelt die WAZ den Artikel zur CRIMINALE und der kriminellen Anthologie.
>>>Seite ansehen



Schuss mit lustig im Wochenspiegel

"Er fesselte sein Publikum mit theaterreifen Einlagen, indem er mit beeindruckender Variation von Sprache, Stimme und Lautstärke einzelne Passagen aus seinen Romanen und Gedichten vortrug. Das Wechselspiel zwischen Gänsehaut und Lachtränen war einfach köstlich. Der schwarze Humor dieses Autors ist unnachahmlich."

Wochenspiegel über Ralf Kramps Lesung in Kordel
>>>Seite ansehen
 



Finsterloh auf Mittelhessen.de

"Rund 50 Gäste haben am Samstagabend im Mehrgenerationenhaus Löhnberg gespannt den packenden Auszügen aus dem neuen Krimi "Finsterloh" von Charly Weller gelauscht. [...] er lässt Raum für die unterschiedlichen Eigenschaften und Schicksale der Personen und versteht es meisterlich, soziale Themen wie von selbst einzubringen. [...]Er selbst sagt von sich: "Ich schreibe keine lustigen Krimis, aber ich schreibe sie eben lustig"."

Charly Weller auf mittelhessen.de
>>>Seite ansehen



Wohnzimmerlesung von Knock Out in der Rheinischen Post

"Sie touren mit ihren Krimis durch ganz Deutschland, lesen in größeren und großen Sälen, und seit gestern ist damit Schluss. "Ich mach' nur noch Wohnzimmer-Lesungen", sagt Martin Niedergesähs."

Rheinische Post Düsseldorf über die außergewöhnliche Lesung der Krimi-Cops
>>>Seite ansehen



Robert De Niros Stimme und Ralf Kramps Rotkäppchen

"Am Ende der dreistündigen, ungemein kurzweiligen Lesung, bei der nach eigener Aussage auch für den Vorleser die Zeit "wie im Flug" vergangen war, stand ein fulminantes Finale. Spontan entschieden sich Christian Brückner und Ralf Kramp, einen Text des Autors über "Rotkäppchen" gemeinsam und mit verteilten Rollen zu lesen."

Blickpunkt Euskirchen über Christian Brückners Lesung bei Lit.Eifel
>>>Seite ansehen



Leichenpuzzle in den OSTHESSEN|News

"Die Besucher lachten wirklich Tränen. Zwischendurch dann kleine Absätze aus seinem Buch, unterbrochen immer wieder, um auf Themen und Szenen des täglichen Lebens aufmerksam zum machen. In " Leichenpuzzle " vereint er gekonnt das Krimigenre mit der gnadenlosen Spitzfindigkeit des Kabarett.[...] Es war ein toller Literaturabend, die Gäste hätten ihm noch stundenlang zuhören können.[...] Auch Sting selbst sprach nach der Lesung gegenüber OSTHESSEN|NEWS von einer "unglaublich spannenden Veranstaltung mit ganz neuer Erfahrung"."

OSTHESSEN|NEWS zur Lesung von Kai Magnus Sting aus "Leichenpuzzle" im Rahmen von Tatort Fulda
>>>Seite ansehen

 

« zurück