Premierenlesung mit Til Schweiger

Einer der deutschen Megastars half mit, den neuen Roman von KBV-Autor Charly Weller aus der Taufe zu heben: Til Schweiger las im Kinopolis Gießen vor über 400 Zuhörern aus „Finsterloh“!

"Eulenkopf" hieß der Debütroman aus dem vergangenen Jahr, mit dem Charly Weller für den renommierten Friedrich-Glauser-Preis nominiert wurde.

In diesem Herbst beschert er uns mit "Finsterloh" wieder einen atmosphärisch dichten, ungewöhnlich erzählten Kriminalroman um seinen hessischen Kommissar Worstedt. Von der Premierenlesung mit Til Schweiger im ausverkauften Gießener Kinosaal berichtet die Hessenschau: >>>Film anschauen

« zurück