KBV stark vertreten beim Gießener Krimifestival

Beim diesjährigen Gießener Krimifestival mit dem Motto „Sarg die Wahrheit“ gab es zahlreiche Veranstaltungen, bei denen der KBV zu finden war. Die KBV-Autoren Kai Magnus Sting, Ralf Kramp, die Krimi-Cops, Sandra Lüpkes, Sascha Gutzeit, Tatjana Kruse, Arnold Küsters, Klaus Stickelbroeck und Charly Weller waren mit ihren Geschichten in Gießen und Umgebung zu Gast.

Auch Schauspieler haben aus KBV-Anthologien vorgetragen. „Sport ist Mord“, „Schlüssel-Erlebnisse“, „Endstation Ostsee“ und „Törtchen-Mördchen“ waren dabei.


„Sascha Gutzeit ist nicht nur ein Garant für spannende Literatur, sondern auch ein musikalischer Genuss.“
Gutzeit begeisterte als sein Alter Ego Kommissar Engelmann
>>>Artikel lesen


„Mit tosendem Applaus bedankte sich das Publikum."
Kai Magnus Sting und sein Leichenpuzzle
>>>Artikel lesen


„Polizisten können durchaus Humor haben."
Vorpremiere des neuen Roman Knock Out der Krimi-Cops
>>>Artikel lesen


„Mehr schmunzelnd als schaudernd entführte der Schauspieler des Stadttheaters das Publikum am Sonntagmorgen in die scheinbar harmlose Welt des Gebäcks."
Lukas Goldbach präsentierte Stories aus Törtchen-Mördchen von Petra Busch (Hg.)
>>>Artikel lesen


„Er tat dies spannungsgeladen, temperamentvoll und mit einem Augenzwinkern."
Christian Lugerth las aus Sport ist Mord von Petra Steps (Hg.)
>>>Artikel lesen

« zurück