Abendgrauen

Ein sprödes Land, zerfurcht von tobenden Vulkanen und vom harten Winter. Für viele hundert Jahre ein Landstrich, wie er ärmer nicht sein konnte. Hier steckt hinter jeder der vielen Burgen, die schroff in den Himmel ragen, ein garstiges Geheimnis. Hexen, Werwölfe, Irrlichter und andere Erscheinungen versammeln sich hier zu einem Reigen, den Erzähler aus der Vergangenheit und der Gegenwart gesponnen haben. Ob in den finsteren Gewölben der Klöster oder auf nächtlichen Autofahrten übers karge Land, überall lauern hier Gestalten, die nichts anderes im Sinn haben, als Angst und Schrecken zu verbreiten.

Ralf Kramp und Manfred Lang haben mit dem vorliegenden KBV-Band eine Sammlung geschaffen, die mit Schauergeschichten aus der Eifel von 48 Autoren, wie z. B. Jacques Berndorf, Frank Festa, Caesarius von Heisterbach, Angelika Koch, Elisabeth Minetti, Tilman Röhrig, Theodor Seidenfaden und Clara Viebig, einen Querschnitt durch das Genre der Gruselliteratur bietet.


ISBN: 978-3-934638-43-3 | 350 Seiten

15,90 Euro (inkl. MwSt.)
Taschenbuch


«zurück