Schwarzer Tod

Heiß und tödlich!

Diese vierundzwanzig haarsträubenden Kurzkrimis der besten deutschen Krimiautoren drehen sich alle um mörderisch inspirierende Heißgetränke.

Nicht nur der Kaffeegenuss ist immer wieder ein wichtiger Bestandteil der Kriminalliteratur: Giftige Tröpfchen im Mokka, dauerschlürfende Polizisten bei der Nachtschicht, koffeinabhängige Privatschnüffler finden sich hier zuhauf.

Auch der Tee ist untrennbar mit dem Krimi verbunden. Die feine englische Art ist es meistens nicht, wenn der Mörder zuschlägt. Zwischen den Aufgüssen wird tüchtig gestorben. Und als Leser sollte man sich hier ein beruhigendes Tässchen Tee gönnen, denn es geht blutig zur Sache.

Und auch Kakao kann es in sich haben, egal, auf welche Art er serviert wird. Heiß und süß wie ein männermordender Vamp oder eiskalt wie ein einsamer Killer.

Jacques Berndorf, Anne Chaplet, Ralf Kramp, Egon Olsen, Regula Venske, Jürgen Ehlers, Carola Clasen, H.P. Karr, Carsten Sebastian Henn, Gunter Gerlach und Erika Kroell – allesamt Meister ihres Fachs und mehrfach preisgekrönt. Mit einer heißen Tasse auf dem Schreibtisch haben sie ihren mörderischen Fantasien freien Lauf gelassen und haben gemeuchelt, gemordet und gekillt. Herausgekommen ist eine höchst unterhaltsame Mischung von herb bis zart, von mild bis kräftig, von der finsteren Tragödie bis zur heiteren Kriminalkomödie.

Die Geschichten der beliebten Präsentdosen des KBV-Verlages erstmals alle zusammen in einem Band. Damit kann man genüsslich eine letale Kaffeetafel zelebrieren!


ISBN: 978-3-95441-161-0 | 240 Seiten

9,50 Euro (inkl. MwSt.)
Taschenbuch
Autor(en):
Ralf Kramp »


«zurück