Heide, Harz und Hackebeil

Wo lässt man Heide über Gräber wachsen?
Im mörderischen Niedersachsen!

Heide und Harz – Niedersachsens einmalig schöne und beschauliche Naturparks werden zu Schauplätzen finsterer und heimtückischer Gewalttaten, die dem Wanderer die Haare zu Berge stehen lassen. Zwischen Schneverdingen und Lüneburg, zwischen Goslar und Quedlinburg lauert das Verbrechen, das 23 namhafte Krimiautoren zum Entsetzen der Touristenvereine an den bekanntesten Orten inszeniert haben.

Die Autoren: Jürgen Alberts, Eva Almstädt, Zoe Beck, Jörg Borgerding, Jürgen Ehlers, Nina George, Peter Godazgar, Christiane Franke, Elisabeth Herrmann, H.P. Karr, Thomas Kastura, Regine Kölpin, Tatjana Kruse, Cornelia Kuhnert, Roland Lange, Thomas Nommensen, Christian Oehlschläger, Gisa Pauly, Annette Petersen, Ilka Sokolowski, Regula Venske, Tina Voß


ISBN: 978-3-942446-77-8 | 320 Seiten

9,90 Euro (inkl. MwSt.)
Taschenbuch


«zurück